Tarifvertrag Kurzarbeit Wettbewerbsbahnen

Im Januar 2021 konnte die GDL mit der Abellio-, der NETINERA-
und der Transdev-Gruppe, sowie mit KEOLIS
Deutschland, National Express, der cantus Verkehrsgesellschaft,
der City-Bahn Chemnitz und der NBE nordbahn die
bestehenden Regelungen zur Kurzarbeit verlängern. Erfreulicherweise
haben zwischenzeitlich auch die Albtal-Verkehrsgesellschaft,
die HLB-Gruppe und die RegioTram Gesellschaft
den TV Kurzarbeit für das Jahr 2021 verlängert.

GDL-Resolution

GDL – Verantwortung für das gesamte Eisenbahnsystem in Deutschland und die systemrelevanten BerufsgruppenGDL – Verantwortung für das gesamte Eisenbahnsystem in Deutschland und die systemrelevanten Berufsgruppen Trotz ständiger Bedrohungen, unter anderem …

Erixx Neuigkeiten

Kommt jetzt Bewegung rein?

erixx Kein Zweifel: Mit 90 Prozent Beteiligung und rund 90 Prozent Zugausfällen war der Streik des Zugpersonals bei erixx eine klare Ansage. Hoffentlich kam die Botschaft beim Arbeitgeber an – …

Erixx Neuigkeiten

Eine deutliche Ansage

Streikbilanz bei erixx 90 Prozent Streikbeteiligung und knapp 90 Prozent Zugausfälle – das ist die Bilanz des Arbeitskampfes der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) bei erixx. Das Zugpersonal hatte die Arbeit …

GDL Logo FAIReint Voraus

GDL schließt TV Kurzarbeit ab

SPNV Ein Kündigungsverzicht für die Dauer der Pandemie und dieAbmilderung wirtschaftlicher Nachteile durch dasKurzarbeitergeld – das sind die zentralen Inhalte desTarifvertrages zur Regelung von Kurzarbeit (TV Kurzarbeit),den die GDL mit …